Mauern

Frag den Stein, wo er sitzen will.

In dieser Weisheit japanischer Gartenbaumeister wird deutlich, dass Trockenmauern keine trockene Angelegenheit sind, sondern vielmehr ein Sinnbild für den stimmungsvollen Zauber der Natur als Ordnungsprinzip aus Form, Farbe und Material. Trockenmauern erweitern das Interieur des Hauses nach außen zu stilvollen und eleganten Lebens - und Erlebnisräumen und verleihen jedem Garten eine besondere Atmosphäre. Sie dienen dabei gleichzeitig der Hangsicherung, der Vergrößerung des Grundstückes und der verbesserten Nutzung bei Höhenunterschieden im Gelände. Zusätzlich schaffen Sie natürliche Lebensräume für eine Vielzahl von Kleinlebewesen und Pflanzen und sind nicht nur ein aktiver Beitrag zur Erhaltung der Umwelt, sondern auch eine Form des ökologischen Bauens.